Artikel-Schlagworte: „MTV“

MTV EMAs 2009: Am Puls der Zeit

19:56

MTV EMA 2009 LogoDie MTV Europe Music Awards feierten dieses Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum und kamen zurück nach Berlin, wo sie 1994 erstmals stattfanden. In der Online-Fassung drehte sich diesmal alles um den Fan: Neben einem Facebook Chat Widget auf den EMA Microsites wurde der Livestream auch in die 12 nationalen Facebook-Präsenzen von MTV integriert.

MES produzierte für den Livestream eine 4-stündige Webshow in mehreren Etagen der O2 World, angefangen mit einer Red Carpet Pre-Show mit dem Moderatorenduo Joko Winterscheid und Joss Stone. Die Pre-Show wurde mit einer 30-minütigen Verzögerung ausgespielt, um die Pause vor der Hauptshow zu überbrücken. Während der TV-Werbepausen produzierte MES eine Backstage-Show mit dem Rocker Pete Wentz, der mit Stars und Sternchen auf der Couch plauderte.

(mehr …)

MTV Home is where the heart is

16:24

Screenshot MTV Home mit Facebook-Integration und Engagement Ads

Screenshot MTV Home mit Facebook-Integration und Engagement Ads

Seit August überträgt MES für MTV Networks Germany die Livesendung „MTV Home“ ins Netz.
MTV Home Fans aus der großen Facebook-Community können direkt an der Sendung teilnehmen und mit den Gastgebern Joko, Klaas und Palina chatten. Die Promotion-Features von Facebook (Event- und Fan-Pages, Engagement Ads) sorgen für Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe. So macht Arbeit Spaß.

Sex, Drugs, Rock ’n‘ Roll – die MTV Europe Music Awards Webshow 2006

16:21

„That’s MTV reloaded“. Diesen oder ähnlich positive Kommentare haben Gäste, Manager und Zuschauer anerkennend nach der 5 Stunden Marathon-Webshow abgegeben. Und aus dem „Poor Baby“ – der Webshow, wie sie in der Vergangenheit gerne intern bezeichnet wurde – ist ein stattlicher Heranwachsender geworden. So stattlich, dass Justin Timberlake, der Gastgeber der Award-Show, sogar eine Anmoderation aus unserer „Ecke“ machte. Michael Legge, der wohl sprachgewaltigste britische Comedian und Juliette & the Licks als Nachwuchstalente haben nicht zuletzt mit einer Unplugged-Session Stars, Sternchen und User gleichermaßen begeistert und offensichtlich Einige vergessen lassen, dass sie in einer Live-Show sind. So konnten wir nicht nur jede Menge lustiger Kommentare im Chat sehen oder Andy Fletcher (Depeche Mode) gemutliche Zigarette rauchend plaudern hören, sondern auch diverse Künstler spontan mit den umherstehenden Instrumenten „jammen“ hören. Große Klasse! Wir waren dabei für die technische Realisation der Online-Show mit VIP-Chat und Livestreams sowie wie für die Produktion von On-Demand Content verwantwortlich.